Darmflora, unser Mikrobiom

Leidest du häufiger an Erkältungen? Oder bist du von Hauterkrankung wie Neurodermitis betroffen? Allergien? Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Durchfall und/oder Verstopfung? Nicht selten liegen die Ürsprunge unserer Symptome und Erkrankungen in unserem Darm.

Wie funktioniert unser Darm?

Nicht nur der Darm ist für die Verdauung zuständig, es sind vor allem seine Bewohner, die Bakterien, die diese Aufgabe erledigen. Die Milliarden Darmbakterien sind in unserer Darmschleimhaut angesiedelt. Wir verfügen über Tausende verschiedene Arten von Darmbakterien, die verschiedene Aufgaben übernehmen

Ein gesunder Darm kann zum allgemeinen Wohlbefinden und zu Gesundheit beitragen, im Falle einer gestörten Darmflora (Dysbiose) kann er bei der Entstehung von Krankheiten und Symptomen beisteuern. Hier sind ein paar vergesellschaftete Beispiele:

    • Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung
    • Häufige Infekte
    • Allgergische Symptome
    • Kopfschmerzen
    • Hautkrankheiten
    • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Histamin, Fructose, Laktose, Gluten)
    • Depression
    • Morbus Crohn
    • Colitis Ulcerosa
    • Reizdarmsyndrom
    • Rheumatoide Arthritis

Welche Untersuchungen können in meiner Praxis zur Darmgesundheit durchgeführt werden?

    • Darmflora (Mikrobiom)
    • Stuhldiagnostik / Leaky Gut
    • Schleimhautimmunität
    • SIBO (small intestinal bacterial overgrowth) – Dünndarmbesiedlung

Darmdiagnostik durch Stuhlanalyse?

Die Stuhlanalyse ist ein Verfahren zur Feststellung  der Darmflora Zusammensetzung. Sie kann uns wertvolle Informationen auf eine dysbiotische (gestörte) Bakterienflora im Darm geben. Durch den Florastatus kann ein mikrobielles Ungleichgewicht aufgedeckt werden und mögliche Rückschlüsse erlauben.

Was kann ICH gegen eine Dysbiose tun?

Durch gezielte Ernährungsumstellung und einer Symbioselenkung können die Darmbakterien/Flora wieder gestärkt werden.

Für wie lange findet diese Umstellung statt?

In meinem Programm wird eine 7 -wöchige Ernährungs- und Symbioselenkung durchgeführt. In Einzelfällen ist es sinnvoll dieses Programm zu verlängern.

Wenn Du auch Wissen möchten, wie dein Mikrobiom aufgestellt ist, lass einen Florastatus durchführen. Du hast die Möglichkeit zu mir in die Praxis zu kommen oder über eine Online-Beratung.
Du erhälst in der Praxis oder per Post die Materialien: Stuhlröhrchen inkl. Versandmaterial und eine Proben-Auffanghilfe und einer Anleitung.

Schreibe mir eine Nachricht oder buche einen Online-Termin.